[layerslider id="3"]
Vertriebstraining2018-12-13T17:02:01+00:00

Vertriebstraining & Coaching

Mit Motivation und Effektivität mehr Gewinn!

Das AMC IMPULS TRAINING® gibt Ihrem Verkäufer Methoden und Werkzeuge an die Hand, mit denen er das “wahre Einkaufspotential” des Kunden erkennen und nutzen kann. Diese Methoden basieren auf langjähriger Erfahrung im Verkauf von IT Produkten und Dienstleistungen.

Zunächst vermitteln wir die Verkaufstechnik, mit der die richtigen Informationen vom Kunden geholt werden. Das bedeutet, der Vertrieb kennt das echte Potential und weiß, wo, wann und warum der Einkäufer (noch) bei den Marktteilnehmern bestellt.

Anschließend wird der Kunde zielgerichtet überzeugt und mit einem speziellen Mehrstufenplan zum Einkaufen motiviert. Dies wirkt sich nachhaltig auf den Umsatz und Ertrag aus und führt gleichzeitig zu einer Steigerung der Motivation beim Verkäufer. Mit dieser höheren Motivation wird der Verkäufer aktiver und generiert Zusatzgeschäfte.

Den messbaren Erfolg unseres Trainings stellen wir durch das Coaching am Arbeitsplatz sicher. Der Verkäufer bekommt ein direktes Feedback und kann diese Impulse beim nächsten Gespräch einsetzten. Die Steigerung der Effektivität im Verkauf und die bessere Motivation sichern Ihrem Unternehmen deutlich höhere Erträge.

Unsere Referenzen geben Ihnen einen kleinen Überblick über erzielte Erfolge. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Sie erhalten gerne Ihr individuelles Angebot. Im Bereich Consulting für skandinavische Unternehmen, arbeiten wir mit Nordic Consulting Team zusammen

Ihr Gewinn: Kundenbindung

Die Teilnehmer können nach Abschluss des Trainings:

  • die Bedürfnisse der Kunden differenziert analysieren und entsprechende Dienstleistungen anbieten.
  • verschiedene Kommunikationstechniken in unterschiedlichen Gesprächen gezielt und produktiv einsetzen.
  • die wesentlichen Phasen eines Verkaufsgespräches erkennen und eigenes Verhalten zielorientiert anpassen.
  • die Ziele eines Gespräches formulieren und Informationen sowie Verhandlungsschritte detailliert vorbereiten.
  • die unterschiedlichen Kaufbeeinflusser erkennen und deren Motive/Bedürfnisse entsprechend Ihrer Position in einem Unternehmen berücksichtigen.
  • den Nutzen der angebotenen Dienstleistungen entsprechend der Kaufbeeinflusser zielgerichtet argumentieren.
  • den vertrauensbildenden Nutzen von Zielvereinbarungen und Leistungsstandards erkennen und gezielt für die Kundengewinnung und -betreuung einsetzen.
  • sinnvolle und realistische Ziele und Leistungsstandards mit Kunden vereinbaren.
  • die individuellen Prioritäten der Kunden erkennen und mit ihm gemeinsam integrierte Zielsetzungen und Leistungsstandards formulieren.
  • auf der Basis klarer Ziele messbare Leistungen und Erfolge erzielen.
  • durch Vertrauensauslöser eine hohe Kundenbindung und -zufriedenheit erreichen.
  • berufliche und private Zielsetzungen so formulieren, dass der Grad der Zielerreichung bemessen werden kann und diese dadurch motivierend wirken.
  • die persönlich wichtigen Anregungen in die Tat umsetzen.
  • mit den erworbenen Kenntnissen die Sichtweise Ihrer Kunden neu erfahren und Ihre Handlungsweisen entsprechend verändern.

Typische Teilnehmerfragen

Das AMC IMPULS TRAINING® liefert die Antworten:

  • Wie bereite ich mich auf optimal auf das Gespräch vor?
  • Wie erhalte ich schnell viele Informationen über die Qualität und das Potential eines Kunden?
  • Wie konzipiere und führe ich strategisch ein Kundengespräch, so dass für beide eine Win-Win-Situation entsteht?
  • Wie verkaufe ich mehr Produkte und Dienstleistungen (Cross-Selling)?
  • Wie kann ich in einer Wettbewerbssituation den Kunden für mich gewinnen?
  • Welchen Nutzen bieten meine Dienstleistungen dem Kunden?
  • Welche Kaufbeeinflusser gibt es?
  • Wie überzeuge ich einen Geschäftsführer zur Zusammenarbeit?
  • Wie gehe ich mit Einwänden um? Zum Beispiel: „Ihr Mitbewerber bietet uns diese Dienstleistung kostenlos” oder „Wir brauchen diese Dienstleistung nicht”.
  • Wie baue ich eine Partnerschaft zu meinen Kunden auf?
  • Wie gehe ich mit schwierigen Kunden um?
  • Was bedeutet es, Ziele mit den Kunden zu vereinbaren?
  • Wie formuliere ich ein Ziel präzise?
  • Wie nutze ich Zielvereinbarungen, um beim Kunden Vertrauen zu erzeugen?
  • Welche Vertrauensauslöser gibt es?
  • Wie überprüfe ich die Einhaltung/Erreichung der vereinbarten bzw. zugesagten Ziele?
  • Was mache ich, wenn ein Kunde sich nicht an eine gemeinsame Zielvereinbarung hält?
  • Wie setze ich die Trainingsergebnisse dauerhaft in meine Praxis um?
In 11 Jahren IT-Vertrieb durfte ich viele gute Vertriebstrainer kennen lernen. Rainer Albers hebt sich für mich unter diesen Trainern besonders hervor! Der Grund liegt zum einen in seinen perfekt zielgerichteten Trainings, die individuell auf meine aktuellen…
Timo Schweiger , Key Account Manager, SoftExpress GmbH
Rainer Albers ist ein herausragender Trainer, der es mit seiner lebendigen und offenen Art sofort schafft, jeden Teilnehmer mitzureißen. Durch sein Training, seine Hilfestellungen, Tricks und Kniffe habe ich es geschafft meinen Job richtig zu “leben”…
Sven Schmitz, ALSO Deutschland GmbH
Ich betreue Bestandskunden. Da ist es für mich wichtig: Wie komme ich zu neuen Ansprechpartnern durch? Dafür habe ich wichtige Tipps erhalten. Albers bringt es sehr gut rüber. Er geht auf Fragen ein. Die Praxisbeispiele sind gut…
Mercedes Dost, Vertriebsbeauftragte bei der Wincor Nixdorf International GmbH
Das Seminar hat mir gut gefallen. Trainer Rainer Albers hat eine angenehme Ausstrahlung. Er spricht die Leute an. Und er kommt nicht besserwisserisch daher. Was mir die Teilnahme gebracht hat? Ich möchte künftig meine Zeit im Beruf…
Michael Tanck, Vertriebsleiter Süd, PM Computer Services GmbH & Co.
Diese Website benutzt Cookies, Google Fonts und das Vimeo Video-Plugin. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung anzeigen. Informationen OK

Videodienst VIMEO

Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.

Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Die Nutzung von Vimeo erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.